Ferienwohnung "HArzgenuss" Holidayapartment "Harzgenuss"

Apartment ungen barrierefreiWernigerode / Harz Wernigerode / Harz Mountains Ferienwohnungen Harz

Impressum & AGB´s

 

Erwin Kelber

D 38855 Wernigerode

Kohlgartenstraße 65

Telefon                      03943  /   44664     

Mobil                        0170  35399150

E-Mail               info@fewo-kelber.de            

Internet               www.fewo-kelber.de 

 

   

Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich bei deren Besitzern.      

Rechtliche Angaben   Vertretungsberechtigt:              Erwin Kelber   

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:                            DE 263221139   

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß TMG                       Erwin Kelber     

Technische Angaben    Technisch Verantwortlicher:    Erwin Kelber     

Bildquellen und -rechte Eigentum von                          Erwin Kelber 

        

Weitere Informationen 

       

Erklärung zum Datenschutz anzeigen    

 

Haftungsausschluss   Verweise und Links

   

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des    Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungs-verpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.   Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Ge­staltung, die Inhalte oder die    Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise  sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich    sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Urheber- und Kennzeichenrecht   Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken,    Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken,  Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den  Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der    Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!   Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses. Dieser Haftungs-ausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Fragen, Anregungen, Wünsche und Kritiken senden Sie bitte direkt an den Autor.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Geschäftszeit

8:00 bis 12:00 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr

 

Abschluss des Buchungsvertrages

 

Mit einer Buchungsanfrage und/oder Buchung beim Gastgeber erkennt der Gast diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwiderruflich für alle weiteren Geschäftstätigkeiten betreffend diesem Unternehmen an. Die Buchung kann schriftlich, per Post, e-Mail oder per Anmeldeformular erfolgen. Mit Ihrer Buchung bieten Sie "Fewo HARZgeNUSS" den Abschluss des Buchungs-vertrages an, wobei Sie sich an Ihr Angebot bis zur schriftlichen Zusage oder Absage von "Fewo HARZgeNUSS" binden. Ist der Buchungsantrag vom Gast telefonisch erfolgt und vom Gastgeber die Zusage ebenfalls telefonisch bestätigt, so ist die Schriftform zum Buchungsantrag innerhalb von 2 Werktagen vorzunehmen. Erfolgt dies nicht, erlischt die Zusage vom Gastgeber am 2. Werktag mit Ende der Geschäftszeit. Für Umfang und Art der im Rahmen des Buchungsvertrages von "Fewo HARZgeNUSS" zu erbringenden Leistungen gelten ausschließlich die Beschreibungen, Abbildungen, Angaben zum Mindest-aufenthalt und zum Preis im Vertrag mit "Fewo HARZgeNUSS" bzw. auf den Internetseiten von "Fewo HARZgeNUSS", die für den Anreisezeitraum gültig sind.

Der Buchungsvertrag kommt durch die schriftliche Buchungsbestätigung zustande, die umgehend, spätestens innerhalb von 10 Tagen erfolgt. Die Korrektur von offensichtlichen Irrtümern, z. B. aufgrund von Druck- und Rechenfehlern oder Zuordnungsfehlern oder Fehler von Vertragspartnern bei der Vermittlung von Buchungen bleibt vorbehalten. Sollten 2 Buchungsanfragen für die gleiche Apartment zeitnah erfolgen oder ein Geschäftspartner eine Buchungsbestätigung erteilen nachdem der Buchungskalender der Homepage von "Fewo HARZgeNUSS" eine Reservierung automatisch registriert hat, entscheidet die Uhrzeit der eingegangenen Reservierungen. Dies kann der Fall sein, wenn Anfragen und Buchungen außerhalb der Geschäftszeiten erfolgen. Bucht ein Gast beide Ferienwohnungen, so ist es für den Gastgeber unerheblich, wann einzelne Gäste an- bzw. abreisen. Der Preis gestaltet sich über den gesamten Zeitraum. Letzte Entscheidung über Vergabe der Ferienwohnungen obliegt jedoch stets dem Eigentümer und Geschäftsführer.

 

Zahlungen

 

Der Übernachtungspreis unterliegt der Bringepflicht. Der Gast informiert sich eigenständig nach der Bankverbindung des Gastgebers. Eine Bekanntgabe der Bankverbindung erfolgt ausschließlich nach Vertragsabschluss. Nach der Buchungsbestätigung und Bekanntgabe der Bankverbindung ist eine Anzahlung zu leisten, 20 % der Buchungssumme. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir beim Check-in davon ausgehen, dass Ihr Aufenthalt zu 20 % in Vorkasse innerhalb von 4 Tagen erfolgt ist und wir Ihre Restzahlung unmittelbar beim Check-in in bar oder per EC- Karte entgegennehmen. Der Übernachtungspreis unterliegt der Bringepflicht. Leisten Sie die Anzahlung nicht entsprechend der vereinbarten Fälligkeiten, so sind wir berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Buchungsvertrag zurückzutreten und Sie mit den Rücktrittskosten laut den Vertragsbedingungen zu belasten.

Zahlungen in Vorkasse sind per Überweisung zu leisten.

 

Inhalt

 

Zum Inhalt der AGB ́s gehört die Preisliste, inhaltlich der Mindestaufenthalts- Vorgabe des Gastgebers, die Liste besonderer Bedingungen und Hinweise. Neben-kosten am Ort. Lt. der Rechtsprechung des BHG (Bundesgerichtshof) folgend, sind dies feste Kosten, die auf jeden Fall gezahlt werden müssen und in dem Buchungsvertrag eingeschlossen. Die Kosten für die Kurtaxe der Stadt Wernigerode sind beim Check-in am Anreisetag bei Ihrem Gastgeber für den gesamten Zeitraum und alle beherbergten Gäste unmittelbar beim Check- in zu entrichten:

Erwachsene pro Tag 2,50 Euro, Kinder ab 6 Jahre 1,25 Euro.

Bettwäsche und Handtücher können unsere Gästen zur Nutzung mieten, Kinderbett und Kinderhochstühle stehen im Haus zur Verfügung. Diese müssen in jedem Fall bei der Buchung bestellt werden. Bitte berücksichtigen Sie die Preisliste.

Grundsätzlich liegt keine Erlaubnis für Haustiere vor. Eine Anfrage des Gastes und ggf. die Genehmigung des Gastgebers ist Voraussetzung für das erlaubte Mitbringen. Art und Größe sind bei der Buchung anzugeben. Erfolgt die Zusage für Ihr Haustier, so besteht bei Hunden grundsätzlich die Verpflichtung zum Anleinen. Vor dem Grundstück bestehen vielfältige Möglichkeiten zum Toilettengang des Tieres. Das Tier sollte nicht allein in der Wohnung verbleiben, auch wenn es dies von Haus aus gewohnt ist. Hervorgerufene Schäden werden in Rechnung gestellt.

Das Buchungsobjekt darf nicht mit mehr Personen belegt werden, als im Buchungsvertrag bestätigt wurde. Besuche von Gästen bei unseren Gästen sind vom Gastgeber zu erbitten, nicht zwingend zu gestatten.

Die Ankunftszeit am Anreisetag entsprechend Buchungsbestätigung kann zwischen 14:30 Uhr und 17:00 Uhr erfolgen. Sollten Sie sich verspäten, so kontaktieren Sie uns bitte telefonisch.  Wir sind dann nicht zwingend in der Situation, dem Gast jederzeit Einlass zu ermöglichen. Am Abreisetag entsprechend Buchungsbestätigung muss das Buchungsobjekt bis 10:00 Uhr verlassen werden, einschließlich check-out.

Das Rauchen in den Apartments ist nicht gestattet.Rauchen in den Apartments kostet für nachfolgend umfangreiche Reinigungsarbeiten 150,00 Euro und führt im Härtefall zur Beendigung des Vertrages. Wir gewährleisten damit dem nachfolgenden Gast eine vertragsgemäße Übergabe.

 

Privatsphäre

 

Privaträume und private Ein- und Ausrüstungsgegenstände außerhalb der angemieteten Ferienwohnung sind nur nach Absprache mit Ihrem Gastgeber und nach Vorliegen dessen Genehmigung nutzbar. Bitte achten Sie die Privatsphäre, wie dieses auch im Gegenzug Ihnen gegenüber erfolgt.

 

Rücktritt

 

Sie können jederzeit vor Anreisetermin lt. Buchungsvertrag von der Buchung zurücktreten. Die Stornierung bis einen Monat vor dem betätigten Anreisetermin ist kostenfrei.  Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei "Fewo HARZgeNUSS". Die Rücktrittserklärung sollte in Ihrem Interesse schriftlich erfolgen. Gelingt es  "Fewo HARZgeNUSS" einen anderen Gast für den gleichen Zeitraum und zu denselben Bedingungen zu finden, werden unabhängig vom Rücktrittstermin lediglich 10% des Buchungspreises berechnet. Abweichend von dem Vorgenannten wird verfahren, wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen, einen Ersatzmieter zu stellen. Vorausgesetzt hierfür ist jedoch, dass "Fewo HARZgeNUSS" rechtzeitig vor Anreisetermin lt. ursprünglicher Buchung eine verbindliche Mitteilung vorliegt, zum Zwecke der Umdisponierung.

 

Haftung

 

Die Haftung von "Fewo HARZgeNUSS"  für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Buchungspreis beschränkt, soweit ein Schaden der Buchenden weder vorsätzlich herbeigeführt wurde oder soweit "Fewo HARZgeNUSS" für einen den Buchenden entstandenen Schaden allein wegen Verschulden des Gastgebers verantwortlich ist. Gleiche Haftungshöchstsumme gilt für deliktische Haftung von "Fewo HARZgeNUSS"  für Sachschäden, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Eine Haftung von "Fewo HARZgeNUSS"  für gelegentliche Ausfälle bzw. Störungen in der Wasser- oder Energieversorgung wird ausgeschlossen, ebenso eine Haftung für die ständige Betriebsbereitschaft von Einrichtungen wie Heizung, TV und Internet, etc..

 

Mitwirkungspflicht, Gewährleistung, Ausschluss von

Ansprüchen, Verjährung

 

Sie sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Ihnen Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehenden Schaden gering zu halten oder zu vermeiden. Daraus ergibt sich die Verpflichtung, Bean- standungen unverzüglich anzuzeigen. Kommen Sie schuldhaft dieser Ver- pflichtung nicht nach, so stehen Ihnen Ansprüche insoweit nicht zu. Ein schuldhaftes Unterlassen liegt z. B. nicht vor, wenn Mängelanzeige bzw. Abhilfeverlangen unzumutbar sind, wenn Fälle von Unmöglichkeit gegeben sind, oder wenn diese schuldlos unterlassen wurden. Wird die Buchung nicht vertragsgemäß erbracht, oder stellen Sie im Mietobjekt Mängel fest, so können Sie Abhilfe verlangen. Wird die Buchung durch Mängel ganz erheblich beeinträchtigt, so können Sie die Buchung kündigen. Voraussetzung ist in aller Regel, dass Sie bei "Fewo HARZgeNUSS" mit angemessener Fristsetzung Abhilfe verlangt haben und diese Frist ergebnislos verstrichen ist. Der Bestimmung einer Frist bedarf es nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist oder "Fewo HARZgeNUSS" verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch derartiges besonderes Interesse des Gastes gerechtfertigt wird. Werden Ausstattungsgegenstände zerstört und es erfolgt keine klärende Einigung, erfolgt eine polizeiliche Anzeige. Gleiches erfolgt bei Diebstahl, auch von Kleinausstattungen. Ansprüche des Kunden nach den §§651c bis f BGB aus den Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Gastgebers oder Erfüllungsgehilfen des Gastgebers beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Gastgebers oder eines Erfüllungsgehilfen des Gastgebers beruhen. Alle übrigen Ansprüche nach den §§ 651c bis f BGB verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Buchung dem Vertrag nach enden sollte.

 

Abtretungsverbot

 

Eine Abtretung von Ansprüchen gegen "Fewo HARZgeNUSS" an Dritte ist ausgeschlossen. Ebenso ist die gerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen der Buchenden durch Dritte in eigenem Namen unzulässig.

 

Versicherungen

 

In den Leistungen sind keine Versicherungen enthalten. Bei Bedarf einer Reiserücktrittversicherung bemühen Sie sich bitte persönlich bei einem Versicherungsunternehmen Ihrer Wahl. Die private Haftpflichtversicherungen regulieren in der Regel auch Schäden in der Ferienwohnung, die durch Sie als Kunden verursacht wurden. Wir empfehlen Ihnen die Prüfung, ob Ihre Versicherung solche Schäden abdeckt.

 

Rechtswahl, Gerichtstand, Sonstige Bestimmungen

 

Auf das Vertragsverhältnis zwischen Kunden und "Fewo HARZgeNUSS" findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Das gilt auch für das Rechtsverhältnis. Gerichtsstand für das Mahnverfahren und für Klagen gegen "Fewo HARZgeNUSS"  ist Wernigerode im Harz als Firmensitz. Für Klagen gegen Vertragspartner laut Buchungsvertrag wird der Gerichtsstand Wernigerode im Harz vereinbart. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Buchungs-vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Buchungsvertrages zur Folge.